Homepage Franz Thurner wird geladen.

Wir bauen, wir sägen, wir gestalten
und das alles unter einem Dach,
bei Franz Thurner.

Mietpark

Bei uns können Sie auch mieten. Einen genaueren Überblick unseres vielfältigen Sortiments können Sie aus der Preisliste entnehmen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung.

PDF download
Sortiment
 
Abbauhammer
Bagger
Radlader
Dumper
Rüttelplatten
Kompaktlader
Rauppenkipper
Walzen
 

Die Geschichte

1885 - 1919
1919 - 1949
1949 - 1967
1967 - 1977
1995 - heute

Jede große Geschichte hat ihren Anfang.
Unsere beginnt 1885 in einem kleinen Dorf im Ötztal, in Habichen bei Familie Thurner. Alois Thurner wird geboren. Im Alter von 16 Jahren beginnt Alois 1901 die Lehre im Zimmereihandwerk.

Mehr lesen

Der Schritt in die Selbstständigkeit.
1919 war ein historisches Datum für die noch junge Zimmerer- und Baufirma Thurner. Nach dem Wiedereinstieg in die Firma verlegt Alois seinen Betrieb von Habichen nach Ötz.

Mehr lesen

Bauboom im Ötztal.
Zu Beginn des neuen Zeitalters stellte sich die Firma neu auf und Franz Senior übernahm die Führung des Unternehmens. Ständig auf der Suche nach Verbesserungen und neuen Geschäftsfeldern, wurden 1949 eine Holztrocknungsanlage eingerichtet.

Mehr lesen

Der Beginn des Betonzeitalters.
Wer hätte gedacht, dass Beton Geschichte schreiben würde? Franz Thurner, denn unter seiner Führung richtete das Unternehmen sein Augenmerk noch mehr auf Innovation und errichtete 1967 das Schotterwerk Roppen.

Mehr lesen

Die Ära von Franz Thurner Junior.
In seiner Karriere sticht ein Großauftrag besonders hervor – die Betonlieferung für den Bau der Autobahn ins Oberinntal. Es folgten Seilbahnprojekte in Kühtai, Lermoos und der Tiroler Zugspitze, der Bau von Klär- und Umspannwerken.

Mehr lesen